Nein, das ist keine Frage – lediglich eine Feststellung.

Ich hatte nochmal das Befürfnis, an die Nordsee zu fahren. Selten hat man im Oktober so schöne Tage, die man eigentlich eher dem Sommer zuschreibt:  Windstille und Temperaturen eines schönen Sommerabends. Und als die Sonne unterging verwandelte sich das Watt in eine pastellfarbene Landschaft. Nur einzelne Stellen Wattboden schauten bei bereits fast abgeflossenem Wasser aus der zurückgezogenen Nordsee vor Westerhever. Es war herrlich ruhig und die Stille wohltuend. Vielleicht ist das Foto zu minimalistisch, mir gefällt es, zeigt es doch die endlose Weite und beeindruckende Stille im Nationalpark Wattenmeer.