neigt sich der Sommer dem Ende entgegen und die jungen Eisvögel erkunden ihre Umgebung. Blitzschnell fliegen sie in gradlinigem Flug, wie ein Pfeil das Flüsschen hoch und runter und lassen ihren markanten Pfeifton erklingen. Offensichtlich ist das Revier nicht ihre Brutgegend, denn von den Altvögeln ist keine Spur. Noch fliegen sie oft zu zweit umher und jagen sich gegenseitig, aber bald schon wird ein Jungvogel aus dem Revier vertrieben.

junges Eisvogelweibchen im Morgenlicht

junges Eisvogelweibchen im Morgenlicht

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.