Beiträge

Kaum ist der Regen vorbei, trauen sich die Laubfrösche raus und klettern das Schilf empor, um die Sonne zu genießen. Oft übersieht man diese Winzlinge, die kaum die Größe einer 1 Euro-Münze haben. Einzigartig sind ihre Haftscheiben unter den Zehen, mit denen sie sogar in hohe Bäume klettern können. Der Laubfrosch gehört zu den streng geschützen Arten gem. Bundesnaturschutzgesetz.