Beiträge

Begleiterscheinungen des Klimawandels, sind auch die Häufung von Sommergewittern in unseren Regionen, die ich allerdings subjektiv nicht bestätigen kann. Glücklicherweise sind wir bisher von extremen klimatischen Ereignissen, wie Tornados verschont geblieben. Dennoch liegen die Monatsdurchschnittstemperaturen mit Ausnahme des jetzigen Monats auch in diesem Jahr viel zu hoch, dabei ist die gefallene Menge an Niederschlag bisher zu gering, bedenkt man, dass die Sommermonate die niederschlagsreichsten im ganzen Jahr sein sollen. Somit wird zumindest in diesem Monat der Klimawandel widerlegt, was leider nicht für all die anderen Monate auch diesen Jahres gilt. Ich berufe mich dabei auf Auswertungen meiner privaten Wetterstation mit Statistiken der Seite climate-data.org. Dennoch finde ich ein Sommergewitter sehr interessant. Stundenlang kann ich dem Wetterleuchten zuschauen und wenn mir dann ein Foto gelingt, freue ich mich besonders über das Naturschauspiel.