20160504-_L6A8531 - Kopie

Es sollte ein herrlicher Frühlingstag werden, so prognostizierte es die Wettervorhersage. Seit ein paar Tagen blüht auch bei uns im Norden der Raps. Zeit, sich auf den Weg zu machen, denn in den Spuren der landwirtschaftlichen Fahrzeuge, kann man so allerhand Tiere sehen, die so heimlich, unerkannt und schnell die Fahrspuren nutzen, um von einer Seite des Feldes zur anderen zu kommen. Deshalb ging auch ich, bewaffnet mit dem großen Objektiv und Einbeinstativ, langsam und aufmerksam durch das Rapsfeld, bis mir dieser junge Fuchs entgegen kam, inne hielt, interessiert schaute, um dann kehrt zu machen und sich schnell zu trollen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.