liegt auf einem Landzipfel an der Nordküste der Lofoteninsel Gimsøya in der Gemeinde Vågan. Ihre erste Erwähnung stammt aus dem Jahre 1432, die weiße Holzkirche in ihrer heutigen Form, wurde 1876 vom Architekten Carl J. Bergstrøm errichtet, der einige der bekanntes Kirchen Norwegens geschaffen hat. In der Gimsøy Kirke, haben 300 Personen Platz.