Einträge von Christian Nickel

Seeadler in freier Wildbahn

Jeden Tag, wenn ich mich in die Natur begebe um zu fotografieren, sehe ich Seeadler, die majestätisch am Himmel ihre Bahnen ziehen. Sie in Deutschland zu fotografieren, bedarf größten Glückes, denn ihre Fluchtdistanz ist dermaßen groß, dass sie selbst mit Superteleobjektive kaum wirkungsvoll abbildbar sind. Lediglich großes Glück, eine feste, dauerhafte Ansitzhütte, beste Tarnung und […]

Nach grauen Tagen,

Dunst und Nieselregen, schaute heute Morgen plötzlich die Sonne durch den Nebel. Ich packte schnell meine Ausrüstung und fuhr dem Waldkauz einen Besuch abstatten. Leider war das Laub noch nicht so herbstlich, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber das Wetter war herrlich, leicht nebelig und die frühe Morgensonne schien golden durch den Nebel und […]

Die Brunft der Rothirsche ist vorbei …

… und das Wetter ist herbstlich geworden im Duvenstedter Brook. Nur noch vereinzelt hört man morgens Rothirsche und sieht sie mit Glück im Nebel. Es nieselt und der Himmel ist grau, nur die bunten Blätter an den Bäumen zeugen davon, dass wir noch nicht im November sind. Diese beiden Damspießer üben fleißig, was ihnen in […]

Aurora Borealis

Mit der Reise ins Land des Nordlichts erfüllte ich mir im Februar 2014 einen Lebenstraum. Nach monatelanger Vorbereitung, reiste ich nach Andenes auf die Vesterålen und verbrachte nächtelang am Strand von Bleik. Schon in der ersten Nacht, sollte ich die Aurora Borealis sehen können, dort, wo ich 1996 von der Bundeswehr an einer Übung teilnahm […]