Christian Nickel

Das Ende der Rothirschbrunft

Ein junger Rothirsch steht im Morgennebel und schaut in meine Richtung, als ich die Kamera bediene.
Christian Nickel

Ein neues Erlebnis während der diesjährigen Brunft des Rotwildes

Als die Sonne aufging begann es zu regnen. Nach einer langen Nacht der Brunft, ist dieser Hirsch müde und den einsetzenden Regen empfindet er als gelungene Abkühlung von den Strapazen der Nacht.
Christian Nickel

Im Morgengrauen zu den Rothirschen in den Wald zu fahren,

Ein junger Rothirsch der gerade aus seiner Suhle kommt, steht auf dem Weg und hat mich wahrgenommen. Ich stehe still und wage mich nicht zu bewegen. Ein paar Sekunden beäugt er mich und tritt dann die Flucht in den Wald an.
Christian Nickel

Brunft des Rotwildes

Mitte September ist die Zeit, in der das Rotwild brunftig ist. Die Zeit der Dunkelheit gleicht sich der Dauer der Helligkeit des Tages an und Bodennebel steigt zum Beginn der Morgendämmerung auf. Für so manchen ist der Beginn des Herbstes die schönste Zeit des Jahres und das Erleben einer Rotwildbrunft, ein besonderes Erlebnis.
Christian Nickel

Herbstzeit im Duvenstedter Brook

Mit dem endenden Sommer beginnt im Duvenstedter Brook die Brunft der Hirsche, die zu dieser Zeit manch anderem Bewohner des Brooks den Platz streitig machen.