Herbstzeit – Pilzzeit

Nun sieht man sie wieder durch die Wälder streifen – die Pilzsammler. Ein Weidenkörbchen dabei und dieses voller leckerer Waldpilze. Ja, so’ne Pilzmahlzeit, ist schon was Feines, wenn man sie denn auseinanderhalten kann. Ich beschränke mich da lieber auf das Ablichten selbiger. Das ist im Zweifel bekömmlicher für die Gesundheit.

20161029-_l6a8365-kopie

Herbstnebel

Ein Hochdruckgebiet, sagt die Wettervorhersage – eigentlich beste Voraussetzungen für schöne Tage am Jahresende, doch leider schafft es die nun tiefstehende Herbstsonne nicht, die bodennahe feuchte Luftschicht zu durchdringen. Nachts ist es mittlerweile empfindlich kalt und der Bodennebel hält sich zäh. Wenn die ersten Sonnenstrahlen mit Glück gegen Mittag den zähen Nebel durchdringen, explodieren die Farben und lassen verstehen, dass manche Menschen den Herbst als schönste Jahreszeit ansehen. Nun ist die Brunftzeit beim Damwild und mit Glück kreuzt ein Hirsch bei einem Spaziergang den Weg und verschwindet im dichten Wald.

20161026-_45i2160-kopie

Damhirsch

Langsam schlägt das Wetter um und wird herbstlich. Heute Morgen war es grau in grau und etwas diesig, als ich mich entschloss, einen Spaziergang durch den Brook zu machen. Hoffnung auf schöne Bilder hatte ich nicht, dennoch kann man im Brook nie sicher sein, doch etwas vor die dicke Linse zu bekommen. Am ersten Sichtschirm, sah ich bereits einen Rothirsch in einiger Entfernung, der lange an einer Stelle stand und durch die Gegend schaute. Für mich stand er zu weit weg, sodass ich lediglich seinen Anblick genoss, bevor er im Schilf entschwand. Jetzt, wo die Brunft der Rothirsche fast vorbei ist, kehrt langsam Ruhe ein und die Hirsche sondern sich wieder vom Kahlwild ab. Als ich weiter ging, hörte ich plötzlich und ganz in der Nähe Kampfgeräusche zweier Damhirsche im Wald. Dabei klang es als schlage jemand zwei Bretter gegeneinander. Kurze Zeit später – ich hatte meine Kamera schussbereit, trollte sich der unterlegene Hirsch über die Wiese und ich konnte noch eine nette Aufnahme von ihm machen.

20161012-_45i1986-kopie

 

Hamburg

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“7″ display_type=“photocrati-nextgen_pro_mosaic“ row_height=“180″ margins=“5″ last_row=“justify“ lazy_load_enable=“1″ lazy_load_initial=“35″ lazy_load_batch=“15″ ngg_proofing_display=“0″ captions_enabled=“0″ captions_display_sharing=“1″ captions_display_title=“1″ captions_display_description=“1″ captions_animation=“slideup“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]